Teilprojekt 3

 

Herstellung gezielt strukturierter Elektroden als Modellsysteme

Das Teilprojekt 3 befasst sich mit der Herstellung gezielt strukturierte Elektroden als Modellsysteme der Gasdiffusionselektrode. Dabei soll über die Verwendung des Electrospinn-Verfahrens als flexible Präparationsmethode gezielt Einfluss auf die Parameter der Elektrode genommen werden.

Die technischen Standardelektroden sollen bezüglich ihrer Porosität, Tortuosität und Porenverteilung variiert und umfänglich charakterisiert werden (SEM, BET, in-situ DRIFTS, sowie Halbzellmessungen in Kooperation mit TP1 und TP6). Darüber hinaus sollen die Syntheseparameter angepasst werden, um spezifische Szenarien der Modellierung von TP2 und TP5 zu prüfen.

Ein weiteres Ziel ist es in Zusammenarbeit mit der AG Manke eine spezielle in-situ Zelle zu entwerfen, mit der radiographische und tomographische Aufnahmen während des Betriebes möglich sind.

 

Ansprechpartner:

Marcus Gebhard, M.Sc.

Institut für Chemie und Biochemie - Physikalische und Theoretische Chemie

Kontakt  Datenschutz  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017